Navigieren in Gemeinde Schmiedrued

Urlaubsgesuch

Die Schülerinnen und Schüler sind zu regelmässigem Unterrichtsbesuch verpflichtet. Dazu gehören auch besondere Schulanlässe. Auf Ersuchen der Erziehungsberechtigten haben sie Anspruch auf einen freien Schulhalbtag pro Quartal (Schulgesetz, §38). Diese vier Halbtage dürfen kumuliert werden. Die Eltern informieren die Klassenlehrperson mindestens einen Tag im Voraus, wenn der §38 bezogen wird. Ein schriftliches Gesuch ist nicht nötig. Die Eltern sind verpflichtet, sich bei der Lehrperson über den verpassten Stoff zu informieren und diesen mit Ihrem Kind nachzuarbeiten.

Die Schulpflege hat die Kompetenz, Pflichttage festzulegen, an denen die freien Halbtage nicht bezogen werden können (Schuljahr 2019/20: Jugendfest 26. und 27. Juni 2020, Schulschlussfeier 1. Juli 2020).

Weitere Absenzen, welche kein Gesuch brauchen, sind:

  • Arztbesuche
  • Teilnahme an Hochzeit von Familienmitgliedern, Verwandten oder nahe stehenden Personen
  • Tod und Bestattung von Familienmitgliedern, Verwandten oder nahe stehenden Personen

Für weitere Urlaube und Dispensationen ist die Schulpflege zuständig. Entsprechende Gesuche sind spätestens drei Schulwochen vor dem gewünschten Antritt des Urlaubes schriftlich an die Schulleitung zu richten.

Die Schulpflege wird Urlaub nur in äusserst dringenden und begründeten Fällen bewilligen.